Readspeaker Menü

Wir trauern um unseren Fellow Robert Castel


Robert Castel, Forschungsdirektor der École des Hautes Études en Sciences Sociales (EHESS) und Fellow am Kolleg Postwachstumsgesellschaften, verstarb am 12.3. 2013 im Alter von 79 Jahren.

Mit Robert Castel verlieren die Sozialwissenschaften einen wachen und kritischen Geist. Seine Arbeiten zur Entwicklung der Lohnarbeitsgesellschaft und zur Entstehung von Prekarität und Exklusion waren und sind wichtige Anknüpfungspunkte auch für die Diskussionen am Kolleg. Robert Castel war Ideengeber und Keynote Speaker bei unseren Konferenzen und Projekten zum Thema 'Prekarität als soziologisches Konzept'. Mit Jena verband ihn auch eine ganz persönliche Beziehung. Bei einem seiner letzten Aufenthalte in Jena entstand nach einem Besuch in der Gedenkstätte Buchenwald dieser Text.

Wir planten schon seinen nächsten Forschungsaufenthalt in Jena und hätten uns sehr über weitere gemeinsame Debatten gefreut. Voll Trauer nehmen wir Abschied von Robert Castel. Unsere Gedanken sind bei seinen Angehörigen.

Ein Nachruf von Tine Haubner und Klaus Dörre, erschienen in der Zeitschrift Sozialismus (Heft 4 2013) mit dem Titel 'Ein scharfsinniger Analytiker sozialer Verwundbarkeit' kann hier nachgelesen werden.