Readspeaker menu

Michael Corsten

Michael Corsten
Prof. Michael Corsten
Areas of Interest: biografical research, professional socialisation, cultural sociology, civic involvement.

Stay(s) with the Research Group

07.07. - 26.07. 2013


Selected Publications


Corsten, Michael (2012): Die subjektive Entschiedenheit beruflicher Praxis - Annotationen zur Theorie des beruflichen Habitus. In: Bolder, Axel et al. (Hg.) Beruflichkeit zwischen institutionellem Wandel und biographischem Projekt. Bildung und Arbeit. Band 4. Wiesbaden, S. 319-335.

Beetz, Michael/Corsten, Michael/Rosa, Hartmut/Winkler, Torsten (2012): Mitmachen und Mitreden: Sozialmoralischen Orientierungen von bürgerschaftlich Engagierten im Ost-West-Vergleich. In: Best, Heinrich/Holtmann, Everhard (Hg.) Aufbruch der entsicherten Gesellschaft. Frankfurt/M.: Campus, S. 328-346.

Corsten, Michael (2008): Beschleunigte Gesellschaftssysteme und verstockte Biographien. In: Rasender Stillstand. Beschleunigung des Wirklichkeitswandels: Konsequenzen und Grenzen. Kritisches Jahrbuch der Philosophie 12, 245-267.

Corsten, Michael/Kauppert, Michael/Rosa, Hartmut (2007): Quellen bürgerschaftlichen Engagements. Wiesbaden: VS.

Corsten, Michael; Hartmut Rosa und Ralph Schrader (2005/Hg.): Die Gerechtigkeit der Gesellschaft. Wiesbaden: VS.

Corsten, Michael (1998): Die Kultivierung beruflicher Handlungsstile. Einbettung, Nutzung und Gestaltung von Berufskompetenzen. Frankfurt a.M.: Campus.