Readspeaker menu

Gunter Weidenhaus

Gunter Weidenhaus
Dr. Gunter Weidenhaus
Areas of Interest: Biographieforschung, Stadtsoziologie, Theorien des Raumes, Raum und Zeit.

 

Stay(s) with the Research Group

01.03.14 - 31.08.14


Research focus, presentations and publications during stay

During his stay in Jena, Gunter Weidenhaus worked on the relation between the constitution of space and time in biographies. His Working Paper on the topic entitled 'Lernen vom Rande der Gesellschaft? Zum Sozialtypus einer Postwachstumsgesellschaft' (in German) can be found here.


Selected Publications

Weidenhaus, Gunter (im Erscheinen): Die soziale Raumzeit. Zum Zusammenhang der Konstitutionen von Raum und Zeit in Biographien. Berlin: Suhrkamp

Weidenhaus, Gunter (im Erscheinen): Prozesse die Zeit erschaffen? Empirische Betrachtungen zum Wechselverhältnis von sozialen Prozessen und geschichtlichen Strukturen. In: Rainer Schützeichel/Stefan Jordan (Hg.): Prozesse: Formen, Dynamiken, Erklärungen.

Weidenhaus, Gunter (2011): Darmstadt - Hochburg der Wagenszene. In: Wiebke Kronz / Lea Rothmann (Hg.): Darmstadt im Zwielicht seiner Randkulturen. Synergia: Darmstadt. S.: 38 - 48.

Weidenhaus, Gunter (2010): "Wieviel Geschichte braucht das Ich? Normative Implikationen der psychoanalytischen Auffassung von Lebensgeschichtlichkeit". In: Sybille Frank / Jochen Schwenk (Hg.): Turn Over. Cultural Turns in der Soziologie. Frankfurt / New York:  Campus, S.: 263-286.

Weidenhaus, Gunter (2010): Jenseits von Trash und Bohème - Wie die Kultur von Darmstadt erlebt wird. In: Martina Löw / Peter Noller / Sabine Süß (Hg.): Typisch Darmstadt. Eine Stadt beschreibt sich selbst. S. 30-38.