Sparsam
URL: http://www.kolleg-postwachstum.de/Kolleg/Mitarbeiter+Unterseiten/Sparsam.print
Generiert am:

Dr. Jan Sparsam (assoziiertes Mitglied)

Kurzbiographie

Jan SparsamGeboren 1979 in Gelsenkirchen

2000-2007 Studium der Soziologie, Wirtschafts-, Kultur- und Politikwissenschaften an der Universität Bremen

2007 Abschluss als Diplom-Soziologe

seit 2008 Lehraufträge an der Universität Bremen

2009-2012 Promotionsstipendium der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Juli 2012 - September 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter am DFG-Kolleg 'Postwachstumsgesellschaften' der Friedrich-Schiller-Universität Jena

2014 Promotion an der Universität Bremen zu 'Wirtschaft in der New Economic Sociology. Eine Systematisierung und Kritik'

10/2014-09/2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena und assoziiertes Mitglied am Kolleg Postwachstumsgesellschaften

seit 10/2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der LMU München


Lehre

SoSe 2013: Ökonomische Anthropologie als Kapitalismuskritik - Polanyi und Graeber

SoSe 2012: Soziale Netzwerke. Universität Bremen.

WiSe 2011/12: Adornos Kritische Theorie der Gesellschaft. Universität Bremen.

SoSe 2011: Die Kritische Theorie der Frankfurter Schule. Universität Bremen.

WiSe 2008/09: Soziologische Aspekte der Kritischen Theorie. Universität Bremen.

WiSe 2008/09: Übung zur Vorlesung "Einführung in die Grundbegriffe der Soziologie". Universität Bremen.

SoSe 2008: Zwei Übungen zur Vorlesung "Einführung in die Geschichte der Soziologie". Universität Bremen.


Publikationen

Monografien

Wirtschaft in der New Economic Sociology. Eine Systematisierung und Kritik. Wiesbaden: Springer VS, 2015.

Herausgeberschaft

Pahl, Hanno/Sparsam, Jan (Hg.) (2013): Wirtschaftswissenschaft als Oikodizee? Diskussionen im Anschluss an Joseph Vogls Gespenst des Kapitals Wiesbaden: VS.

DOI: 10.1007/978-3-658-00126-1

 

Zeitschriften- und Buchbeiträge

Pahl, Hanno/Sparsam, Jan (2013): Einleitung: Diskussionen im Anschluss an Joseph Vogls Das Gespenst des Kapitals. In: Hanno Pahl/Jan Sparsam (Hg.): Wirtschaftswissenschaft als Oikodizee? Diskussionen im Anschluss an Joseph Vogls Gespenst des Kapitals Wiesbaden: VS, S. 7-23.

DOI: 10.1007/978-3-658-00126-1_1


Jan Sparsam (2013): Eine soziale Entelechie des Marktes? Kapitalistische Ökonomie als ausgespartes Zentrum in der wirtschaftssoziologischen Oikodizee. In: Hanno Pahl/Jan Sparsam (Hg.): Wirtschaftswissenschaft als Oikodizee? Diskussionen im Anschluss an Joseph Vogls Gespenst des Kapitals Wiesbaden: VS, S. 159-193.

DOI: 10.1007/978-3-658-00126-1_8 


Sparsam, Jan (2012): Krise und Kritik des Kapitalismus. In: Soziologische Revue 35 (2), S. 147-157.

Sparsam, Jan (2010): Metamorphosen des methodologischen Individualismus. Hartmut Essers Sozialtheorie als zeitgemäße Variante einer "Soziologie ohne Gesellschaft". In: Dumbadze, Devi; Elbe, Ingo; Ellmers, Sven (Hrsg.): Kritik der politischen Philosophie. Eigentum, Gesellschaftsvertrag, Staat II. Münster: Westfälisches Dampfboot, S. 317-356.

 

Rezensionen und Berichte

Haubner, Tine/Hornei, Inga/Sparsam Jan: Konferenzbericht zu "Kritische Soziologie meets Critical Realism. A Dialogue between Social Research, Social Theory and Philosophy of Science" 01.-03. Februar 2013, Jena. In: Zeitschrift für Theoretische Soziologie 2/2013,

Dörre, Klaus/Ludwig, Carmen/Sparsam, Jan (2012): Konferenzbericht zum internationalen Kolloquium "Politics of precarious society - a comparative perspective on the global South", 4.-6. September 2012, Johannesburg. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 64 (4), S. 842-848.

Sparsam, Jan (2010): Rezension zu: Michael Schwandt (2010): Kritische Theorie. Eine Einführung. Stuttgart: Schmetterling. In: Z. Zeitschrift für marxistische Erneuerung (82), S. 204-206.

Sparsam, Jan (2007): Rezension zu: Stephan Moebius, Gerhard Schäfer (Hrsg.) (2006): Soziologie als Gesellschaftskritik. Festschrift für Lothar Peter. Hamburg: VSA. In: Z. Zeitschrift für marxistische Erneuerung (69), S. 212-214.