Christine Bauhardt
URL: http://www.kolleg-postwachstum.de/Forschungsnetzwerk/Fellows/Senior+Fellows/Christine+Bauhardt.print
Generiert am:

Christine Bauhardt

Christine Bauhardt
Prof. Dr. Christine Bauhardt
Feministische Ökonomiekritik, gesellschaftliche Naturverhältnisse, Postwachstum und Gender, Queer ecologies, globale Umweltpolitik

Aufenthalt(e) als Fellow am Kolleg

Oktober 2018 - März 2019



Projekte, Vorträge und Veröffentlichungen als Fellow

Postwachstumsgesellschaften bedürfen sowohl gesellschaftlicher Normen und Wertvorstellungen als auch staatlicher Steuerung und Planung.
Bislang sind Infrastrukturen wachstumsfördernde Vorleistungen für die Ökonomie. Mein Projekt untersucht die Rolle des Staates für die Infrastrukturpolitik des Postwachstums, wobei gleichermaßen technische und soziale Infrastrukturen in den Blick genommen werden.


Veröffentlichungen (Auswahl)

Nature, Care and Gender. Feminist Dilemmas. In: Bauhardt, Christine and
Harcourt, Wendy (eds.): Feminist Political Ecology and the Economics of
Care. In Search of Economic Alternatives. London/New York: Routledge (in
press, 2018)

Ökonomie jenseits des Wachstums - feministische Perspektiven auf die
(Post)Wachstumsgesellschaft. Feministische Studien Band 35, Heft 2
(Redaktion des Schwerpunktes mit Gülay Çağlar und Birgit Riegraf)

Economics. In: Gender:  Matter. Edited  by Stacy Alaimo. Macmillan
Interdisciplinary Handbooks. Farmington Hills, MI: Macmillan Reference
USA, 2017, pp 223 - 236.

Feministische Kapitalismuskritik und postkapitalistische Alternativen.
In: APuZ 35-37/2015, S. 32-39.

Solutions to the Crisis? The Green New Deal, Degrowth, and the
Solidarity Economy: Alternatives to the capitalist growth economy from
an ecofeminist economics perspective. In: Ecological Economics 102
(2014),  pp. 60-68.

Rethinking gender and nature from a material(ist) perspective. Feminist
economics, queer ecologies, and resource politics. In: European Journal
of Women's Studies 20 (4), pp. 361-375.