Readspeaker Menü

Michaela Christ

 

Michaela Christ
Dr. Michaela Christ
Arbeitsschwerpunkte: Kultursoziologie, Gesellschaftliche Naturverhältnisse, Theorie und Geschichte kollektiver Gewalt im 20./ 21. Jahrhundert, Soziologie der Körper
Universität Flensburg
E-Mail: michaela.christ@uni-flensburg.de

Aufenthalt(e) als Fellow am Kolleg

01.04.2017-30.06.2017


Projekte, Vorträge und Veröffentlichungen als Fellow

Während ihres Aufenthalts in Jena arbeitet Michaela Christ an einem Forschungsprojekt zur Geschichte und Gegenwart künstlicher Beleuchtung und dem Zusammenhang mit Wirtschaftswachstum und sozial-ökologischen Krisen. Ihre Arbeit wird sie am 1.6. im Kollegskolloquium vorstellen. Darüber hinaus bereitet sie einen Workshop gemeinsam mit Silke van Dyk zu Postwachstum und Sozialer Frage vor.


Veröffentlichungen (Auswahl)

Michaela Christ, Die Zukunft liegt im Dunkeln. Dynamiken von Wachstum und künstlicher Beleuchtung in der Moderne. In: psychosozial Nr. 143 (I/2016)


Michaela Christ / Maja Suderland (Hg.): Soziologie und Nationalsozialismus. Positionen, Debatten, Perspektiven. Berlin.: Suhrkamp 2014.

Michaela Christ / Christian Gudehus: Gewalt. Ein interdisziplinäres Handbuch. Stuttgart: J.B. Metzler 2013.

Michaela Christ, Die Dynamik des Tötens. Die Ermordung der Juden in Berditschew. Ukraine 1941-1944. Frankfurt am Main 2011.

Michaela Christ, Die Soziologie und das "Dritte Reich". Weshalb Holocaust und Nationalsozialismus in der Soziologie ein Schattendasein führen. In: Soziologie 40/4, 2011, S. 407-431.

Michaela Christ, "Das wird sich alles einmal rächen." Gewalt und Verbrechen in den Gesprächen deutscher Kriegsgefangener im amerikanischen Verhörlager Fort Hunt. In: Harald Welzer, Sönke Neitzel und Christian Gudehus: "Der Führer war wieder viel zu human, viel zu gefühlvoll" Der Zweite Weltkrieg aus der Sicht deutscher und italienischer Soldaten. Frankfurt am Main 2011, S.266-298.

Michaela Christ, (Nie)widoczne ciała. O sile oddziaływania przedstawień żydowskiego ciała w czasach narodowego socjalizmu. In: Cwiszn. Żydowski kwartalnik o literaturze i sztuce, "Pomiędzy" 3/2010.

zusammen mit Tobias Bütow und Christian Gudehus (Coordinateurs / Guest Editors), L'Europe en formation, No. 357, Automne 2010.
Aborder la violence collective: Méthodes et perceptions / Approacing Collective Violence: Methods and Perceptions. L'Europe en formation

Michaela Christ, Corps suspects: De la construction d'un corps juif et aryen dans les pratiques violentes lors de la persécution national-socialiste des Juifs. In: L'Europe en formation, No. 357, Autonome 2010. L'Europe en formation (Artikel in französisch und englisch)


 

Merken