Readspeaker Menü

Karina Becker

Karina Becker
Dr. Karina Becker
Arbeitsschwerpunkte: Finanzmarktkapitalismus, Gesundheit & Markt, KMU, betriebliche Mitbestimmung.

Aufenthalt(e) als Fellow am Kolleg

28.07. 14 - 30.10. 14


Projekte, Vorträge und Veröffentlichungen als Fellow

Karina Becker wird während ihres Aufenthalts in Jena am Thema 'Migrantische Pflegearbeit in Deutschland: Zwischen struktureller Machtlosigkeit und individueller Primärmacht' arbeiten.


Veröffentlichungen (Auswahl)

referierte Zeitschriften

(2014): Macht und Gesundheit. Der informelle Handel um die Vernutzung von Arbeitskraft, erscheint voraussichtlich in den Industriellen Beziehungen, Heft 4.

(2014): Von Florence Nightingale zu Adam Smith? Wenn PatientInnen zu KundInnen und Gesundheitsdienstleistungen zu Waren werden, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (15/1): 33-53

(2013): Einkommen, Weiterbildung und Entscheidungsspielraume - Die Leiharbeit ,krankt' an kumulierten Ressourcendefiziten, in: Zeitschrift für Arbeitswissenschaften (2): 93-102 (mit Ulrich Brinkmann und Thomas Engel)

(2012): Hybrid Participation. A Hinge between Individual Participation and Institutional Co-determination, in: International Journal of Action Research (3): 342-372. (Joseph A. Schumpeter-Preis der Deutschen Bundesbank)

andere Zeitschriften

(2013): Die gesundheitlichen Kosten prekärer Beschäftigung. Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Leiharbeit In: Jahrbuch für Kritische Medizin und Gesundheitswissenschaften, Band 49, 53-70

(2009): Gefährdungsbeurteilung von unten: Die Beschäftigten selbst sind die eigentlichen Akteure. In: Gute Arbeit 21 (1): 19-22. (mit Ulrich Brinkmann und Thomas Engel)

(2009): Gesundheit in der Krise. Reaktionsweisen von Beschäftigten im Umgang mit dem wirtschaftlichen Abschwung. In: Widerspruch 29 (56): 79-92. (mit Ulrich Brinkmann und Thomas Engel)

(2008): Gesundheitsschutz - eine Kostenfrage? In: Gute Arbeit 20 (10): 21-25. (mit Ulrich Brinkmann und Thomas Engel)


Monografien

(2014 - 2. Auflage): Handbuch Gesundheit & Beteiligung. Neue Instrumente für den Gesundheitsschutz in Betrieben & Behörde. Hamburg: VSA (mit Ulrich Brinkmann, Thomas Engel und Rolf Satzer)

(2009): Die Bühne der Bonität. Wie mittelständische Unternehmen auf die neuen Anforderungen des Finanzmarkts reagieren: Berlin: Edition Sigma. (Dissertationsschrift)