Readspeaker Menü

Gunter Weidenhaus

Gunter Weidenhaus
Dr. Gunter Weidenhaus
Arbeitsschwerpunkte: Biographieforschung, Stadtsoziologie, Theorien des Raumes, Raum und Zeit.

 

Aufenthalt(e) als Fellow am Kolleg

01.03.14 - 31.08.14


Projekte, Vorträge und Veröffentlichungen als Fellow

Während seines Aufenthalts in Jena arbeitete Gunter Weidenhaus am Thema 'Soziale Raumzeit. Zum Zusammenhang der Konstitution von Raum und Zeit in Biographien', das er in einem Kolloquium vorstellte. Sein Working Paper mit dem Titel 'Lernen vom Rande der Gesellschaft? Zum Sozialtypus einer Postwachstumsgesellschaft' kann hier nachgelesen werden.


Veröffentlichungen (Auswahl)

Weidenhaus, Gunter (2015): Soziale Raumzeit. Suhrkamp: Berlin.

Weidenhaus, Gunter (2013): Relationale Raumkonzeptionen. In: Hessische Blätter für Volksbildung. Zeitschrift für Erwachsenenbildung. H. 3/2013.

Frank, Sybille / Steets, Silke / Schwenk, Jochen / Weidenhaus, Gunter (2013): Der aktuelle Perspektivenstreit in der Stadtsoziologie. In:Leviathan. Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft. Jg. 41, H. 2. S. 197-223. Volltext

Weidenhaus, Gunter (2011): Darmstadt - Hochburg der Wagenszene. In: Wiebke Kronz / Lea Rothmann (Hg.): Darmstadt im Zwielicht seiner Randkulturen.  Darmstadt: Synergia, S. 38 - 48.

Weidenhaus, Gunter (2010): "Wieviel Geschichte braucht das Ich? Normative Implikationen der psychoanalytischen Auffassung von Lebensgeschichtlichkeit". In: Sybille Frank / Jochen Schwenk (Hg.): Turn Over. Cultural Turns in der Soziologie. Frankfurt / New York: Campus, S. 263-286.

Weidenhaus, Gunter (2010): Jenseits von Trash und Bohème - Wie die Kultur von Darmstadt erlebt wird. In: Martina Löw / Peter Noller / Sabine Süß (Hg.): Typisch Darmstadt. Eine Stadt beschreibt sich selbst. S. 30-38.