Readspeaker Menü

Faisal Garba

Faisal Garba
Faisal Garba
Arbeitsschwerpunkte: Arbeitssoziologie und Arbeiterorganisationen, historische Soziologie, Afrikanische Politische Ökonomie und Sozialtheorie.
University of Cape Town, Südafrika

 

Aufenthalt(e) als Fellow am Kolleg

01.02.-31.07.2016


Projekte, Vorträge und Veröffentlichungen als Fellow

Während seines Aufenthalts in Jena arbeitet Faisal Garba zu den Auswirkungen der sozialen und politischen (Nicht-)Beiteiligung von MigrantInnen in Deutschland. Anhand des Beispiels prekär beschäftigter afrikanischer ArbeiterInnen in Deutschland zeichnet er die Beziehung zwischen der Verankerung einer mit sich selbst beschäftigenden politischen Gemeinschaft und Demokratie in den gegenwärtigen sozialen Krisen des Kapitalismus.


Veröffentlichungen (Auswahl)

The Local Dimensions of Globalization (scheduled for 2016) (with Florian Schumacher). Basel London, Munich, New York: Lit Verlag.

''Migration and Inequality: African migrant workers in Germany, India and South Africa'' (2015) in: A. Lenger and F. Schumacher (eds) Understanding the dynamics of Global Inequality: Social Exclusion, Power Shift and Structural Changes. Munich: Springer

Gauging and Engaging Deviance. 2014 (with Ari Sitas, Nikos Trimiklionitis, Sumangala Damodaran and Wiebke Keim) in: Ari Sitas, Nikos Trimiklionitis, Sumangala Damodaran and Wibeke Kein Gauging the Cycles of Deviance: Delhi: Tulika Books